St. Dominic Kloster

Nay, Frankreich

Die Gemeinschaft der Seligpreisungen befindet sich seit Februar 1979 in Nay. Sie konnte sich im Kloster Sankt Dominik ansiedeln, das von 1874 – 1972 ein Dominikanerinnenkloster war.

Von Anbeginn an bis heute führt die Gemeinschaft an diesem friedvollen und einladenden Ort ein Leben der Arbeit und des Gebetes und stützt sich dabei auf das schöne Erbe der Dominikanerinnen.

Sehr schnell nach ihrer Ankunft haben die Gemeinschaftsmitglieder in Nay den dringenden Ruf verspürt, die Jugend zu Gott zu führen. Dieses Apostolat entfaltet sich seit zahlreichen Jahren in der Durchführung von Jugendtreffen, Jugendlagern und Missionseinsätzen für und mit Jugendlichen und einer Schule des Lebens.

Der Alltag der Gemeinschaft lebt aus dem Wechsel zwischen Gebet und Evangelisation. Das ganze Jahr hindurch gibt es für alle Altersgruppen die unterschiedlichsten Angebote: Einkehrtage, Wallfahrten, Seminare. Jeder, der Erfahrungen mit Gott machen möchte nach dem Motto „Kostet und seht, wie gut der Herr ist“ ist herzlich eingeladen.

Zurück
Weiter
Zurück
Weiter