Seligpreisungen Familie

Ho Chi Minh ville, Viet Nam

Tan Thong – Vietnam hat 86 Millionen Einwohner und ein Fläche von 331000 km2. Das Land ist geprägt von seiner Jugend und Lebensfreude. Es gibt auch natürliche und kulturelle Anziehungspunkte wie das Mekong Delta und die historischen Gebäude, welche Touristen anziehen.

Eine Niederlassung der Gemeinschaft wurde 1993 von Sr. Myriam, einer Vietnamesin, zunächst in Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt) gegründet, später dann zusätzlich an mehreren Orten im Süden des Landes.

Zur Zeit ist sie in vier Häusern verteilt:
– Das Haus der hl. Theresia und von Marcel Van befindet sich in der Innenstadt von Saigon. Dort leben acht Gemeinschaftsmitglieder, die um die 20 arme Studenten empfangen, die vor allem aus dem Mekong Delta und der Umgebung von Saigon kommen.
– Das Haus „Unsere Liebe Frau von Fatima“ gehört zum Schwesternzweig und liegt in den Vororten von Saigon nahe dem gleichnamigen Heiligtum. Es steht im Dienst junger Mädchen, die vor allem aus benachteiligten Regionen Nordvietnams kommen. Einige von ihnen sind taubstumm.

Zurück
Weiter
Zurück
Weiter