Kloster Maria Königin der Engel

Okolicne, Slowakei

Okolicne liegt im Norden der Slowakei, ein herrlich Ort nahe der Vah, dem längsten Fluss der Slowakei, und von hohen Bergen umgeben.

Die Gemeinschaft lebt dort seit 1997 in einem ehemaligen Franziskanerkloster aus dem 14. Jahrhundert. Es ist ein geistliches Zentrum, zu dem im Laufe des Jahres Menschen aus dem ganzen Land kommen, um eine Zeit der Stille mit Gott, in der Gemeinschaft der Brüder du Schwestern, zu verbringen oder um an gepredigten Exerzitien teilzunehmen.

Unser Kloster Maria, Königin der Engel, ist zwar nicht besonders groß, aber innen gut restauriert, sodass man eine sehr angenehme Zeit dort verbringen kann. Die größten Versammlungen für die Familien können aber nicht bei uns stattfinden, wir organisieren sie daher auf dem Land oder in den Bergen.

Wir bieten auch diverse Vorträge für Pfarreien, Gebetsgruppen oder Fraternitäten an.

Zurück
Weiter
Zurück
Weiter