Bündnismitglieder

In der Familie der Seligpreisungen um die Gemeinschaft  können Jugendliche, Ehepaare, Ledige, Diakone und Priester von der Spiritualität der Gemeinschaft in ihrem Alltag leben, indem sie sich als « Bündnismitglieder » engagieren. Es gibt mehrere Formen und Möglichkeiten, an der Familie der Seligpreisungen  teilzunehmen.

– Die Freunde des Lammes sind Gläubige oder Kleriker, die von der Spiritualität der Seligpreisungen leben wollen. Sie engagieren sich für ein Jahr und wollen ein regelmässiges Gebetsleben nach der gemenschaftlichen Liturgie führen und sich aktiv an dem Leben und der Mission der Gemeinschaft beteiligen. Email…

Jugendliche zwischen 16 und 30 können sich als Jünger des Lammes engagieren. Es sind Jugendliche, die eine persönliche Erfahrung der Bekehrung gemacht haben und Jesus Christus als einzigen Herrn und Meister ihres Lebens wählen wollen. Sie treffen sich regelmässig und zeugen von dieser Zugehörigkeit durch ihren Glauben und ihr konkretes Engagement in der Kirche, und in der Gesellschaft.

– Die Fraternitäten Camille de Lellis sind Orte des Hörens und des Empfangs. Ihre Mitglieder haben den Ruf gespürt, Personen zu begleiten und für sie zu beten, und haben die entsprechende Ausbildung bekommen, in Verbindung mit der Gemeinschaft. Sie schlagen Personen in Schwierigkeiten eine Begleitung voll Mitleid für eine innere Wiederherstellung vor.

– Die Fraternitäten von Geistlichen. Die Mitglieder dieser Fraternitäten sind Priester, die von der Spiritualität der Gemeinschaft an dem Ort ihrer Mission leben wollen. Sie treffen sich als Fraternität mit den Priestern der Gemeinschaft, um an gemeinsamen Missionen teilzunehmen.